PSYCHOTHERAPIE    
 
COACHING   

Brigitte de Jongste

Ich bin psychoanalytisch orientierte Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision* mit zusätzlicher Qualifikation in körperorientierter Traumatherapie (Somatic Experiencing® ) und praktiziere in freier Praxis in Baden bei Wien und in Eisenstadt.

Im Rahmen meiner therapeutischen Ausbildung arbeitete ich in der Akutstation und in der Tagesklinik der Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Eisenstadt.

Vor meiner beruflichen Neuorientierung war ich in verschiedenen Managementpositionen unter anderem auch in einem internationalen Konzern in Brüssel tätig. Mein akademischer Werdegang begann mit dem Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften an der Wirtschaftsuniversität Wien, welches ich in der Studienrichtung Betriebswirtschaft (Fachrichtung Personalmanagement und Wirtschafts- und Verwaltungsführung) erfolgreich abschloss. Inspiriert durch meine Berufserfahrung absolvierte ich zusätzlich die Ausbildung zum Coach (zertifiziert nach ÖVNLP, DVNLP, IANLP).

Ich bin Ausbildungskandidatin an der Wiener Psychoanalytischen Akademie und Mitglied des österreichischen Bundesverbandes für Psychotherapie sowie Mitglied des Vereins für Traumaprävention und Traumaverarbeitung.

*In Ausbildung unter Supervision

Die Ausbildung zur psychoanalytisch orientierten Psychotherapeutin dauert in etwa 6 bis 8 Jahre. Im sehr fortgeschrittenen Stadium ist der/die psychoanalytisch orientierte PsychotherapeutIn berechtigt eine eigene Praxis zu führen und somit selbstständig zu arbeiten. Bis zum Abschluss der gesamten Ausbildung muss eine engmaschige Supervision (unter Einhaltung der Verschwiegenheitspflicht) von erfahrenen PsychotherapeutInnen mit der Zusatzausbildung Supervision stattfinden. Als Psychotherapeutin trage ich für Sie Verantwortung. Deshalb ist es wichtig über viele Jahre hinweg Supervision in Anspruch zu nehmen. Dazu bin ich auch von der gesetzlichen Seite her verpflichtet. Somit fließt in meine Arbeit nicht nur meine eigene Kompetenz sondern jahrelange Erfahrung eines Supervisors mit ein. Für Sie bedeutet das die bestmögliche therapeutische Betreuung.